+ 49 (0) 176 - 22 62 44 70

office@rotersternleipzig.de

Braustraße 15, 04107 Leipzig

Stadt Leipzig: Informationen für Geflüchtete und Helfende

Herzlich Willkommen in Leipzig!

Wir wollen Sie beim Ankommen in Leipzig unterstützen und informieren Sie auf diesen Seiten über die nötigen ersten Schritte und verschiedene Hilfsangebote in Leipzig. Gleichzeitig wenden wir uns an alle, die helfen oder für die Ukraine spenden möchten.

https://www.leipzig.de/jugend-familie-und-soziales/auslaender-und-migranten/migration-und-integration/ukraine-hilfe

Mission Lifeline: Hilfe für Menschen in der Ukraine

Wir haben uns entschlossen, einen kleinen Konvoi an die slowakisch-ukrainische Grenze zu entsenden. Dort werden wir Menschen unterstützen, die versuchen, aus dem Krisengebiet nach Deutschland zu fliehen. Unterstützt uns dabei!

https://mission-lifeline.de/ukraine/


Civilfleet: Das kannst du jetzt tun!

Die Bilder aus der Ukraine schockieren, die UN spricht von hunderttausenden Menschen, die bereits auf der Flucht sind. Putin bricht das Völkerrecht. Was folgt sind Leid, Tod, Vertreibung. Wir wollen diejenigen, die vor Putin’s Terror fliehen müssen, mit solidarischen Menschen, Organisationen und Initiativen zusammenbringen. Lasst uns aktiv werden! #LeaveNoOneBehind

https://ukraine.lnob.net/


linxxnet: Ukraine Support

Infos für ankommende Geflüchtete / Infos for refugees / Інформація для біженців

Infos zur Unterbringung / Gruppen-Sammelstellen Ukraine / Support & Unterkünfte

www.linxxnet.de/ukraine


Spendenaufruf – Connewitzer!innen!

Aus der Ukraine geflüchtete Menschen, die in Leipzig angekommen sind, brauchen Hilfe!

Vielen fehlt Geld für Lebensmittel. Sozialleistungen erhalten sie erst mit der Registrierung, die Wartezeit für den Termin beträgt aber immer noch mehrere Wochen. Mitgebrachtes ukrainisches Geld können sie hier nicht tauschen. Viele sind vorübergehend in Gastfamilien untergekommen, die mit der Versorgung ihrer Gäste an ihre Grenzen kommen. Einige Geflüchtete können oder wollen sich nicht registrieren, müssen aber auch essen.

Wir wollen in Connewitz eine weitere Lebensmittelspenden-Stelle anbieten, solange das nötig ist, und brauchen euch dafür.

Unser erster Spendenaufruf letzte Woche hat einiges gebracht: Die Lebensmittel wurden am Ostersonntag ausgegeben und waren trotz „Rationierung“ innerhalb von einer Stunde alle! Es hat für ca. 120 Leute/Familien gereicht, sehr viele haben nichts abbekommen.

Am dringendsten benötigt werden aktuell:

  • Babynahrung
  • Nudeln, Mehl, Reis, Haferflocken
  • Gemüsekonserven
  • Fertigsuppen
  • Tomatensauce
  • Milch
  • Zucker
  • Schokolade, Kekse
  • Kartoffeln
  • Sonstige haltbare nicht verderbliche Lebensmittel
  • Duschbad, Shampoo, Zahnpasta und Zahnbürsten, Damenhygiene
  • Windeln

entweder einmalig oder regelmäßig bis Ende Mai

abgeben in der KiJuWe im Atelierhaus ZORO, Bornaische Str. 54 HH, Mo. – Fr. 14-18 Uhr

Eine Spendenbox für Geldspenden steht in der KiJuWe bereit.

Andere auch dringend benötigte Sachspenden wie Wohnungseinrichtung, Geschirr, usw nehmen wir (erstmal) noch nicht an.

Wenn ihr etwas zu verschenken habt oder sonstwie helfen wollt, nutzt bitte dafür die schon vorhandenen Kanäle bei der

Initiative leipzig-helps-ukraine, dem Linxxnet oder Stadt.

Kontaktaufnahme und Geldspenden per Paypal gern an: ukrainehilfecw@web.de

Danke schonmal an alle