Volxsport

Roter Stern Volxsport – die sexy Boys

Wir sind die RSL- Sexy Boys, eine dufte Truppe bestehend aus heißen Jungens, die werktags auf Punktejagd geht. Bei uns stehen Spaß, Coolness und Sexyness im Vordergrund. Das Spiel mit dem Ball bietet für uns nur Anlass, die Niederlagen des Alltags im gemeinsamen Mit- und Gegeneinander vergessen zu machen. Wir Sexy Boys bieten eine Alternative zum üblichen Vereinssportansatz. So verfolgen wir bei der Ausübung der Leibesertüchtigung das Ziel, uns fußballerisch fortwährend und nachhaltig zu verschlechtern. Aus diesem Grund verzichten wir vollumfänglich auf Trainingseinheiten. Das in weiten Sportlerkreisen verbreitete Leistungsprinzip kommt bei uns nur beim regelmäßigen einarmigen Reißen in der Halbliterklasse in den einschlägigen Connewitzer Trinkhallen zum Tragen.

Der Teamgeist innerhalb unseres sportlichen und sozialen Verbundes ist insgesamt von eher schlechter Natur. Neid, Missgunst und übertriebener Wettbewerb um die Gunst attraktiver Zuschauer- und GegenspielerInnen bestimmen das Klima. Obwohl wir durch die Bank weg grottenschlecht Fußball spielen, schreien wir auf dem Feld rum, als ob es um Titel und Trophäen ginge. Adressaten der verbalen Entgleisungen sind sowohl Mitspieler, Gegenspieler als auch Schiedsrichter im Rentenalter. Solcherlei Ausbrüche gipfelten unlängst in einer Spuckattacke (mouth to mouth) gegen einen „Hot Boy“ des Gegners. Also Vorsicht – RSL Volxsport Sexy Boys – means Dangerzone!!!

Bei uns kann jeder mitmachen, der sich sexy fühlt und Bock auf ausgiebiges heißes Duschen, schlechten Fußball und Brüllen hat. Nicht gern gesehen sind überdurchschnittlich gute Fußballer, da diese die Sexyness ihrer Mitspieler zu sehr in den Schatten stellen. Wenn auch du an den Futtertrögen des Lebens zu kurz gekommen bist, komm vorbei und werde ein RSL- Sexy Boy.

Ergebnisse und Tabelle

Möchtest Du uns eine Nachricht zukommen lassen, dann benutze bitte das Kontaktformular.

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Deine Nachricht