Funinio

Beim Roten Stern gibt es seit einigen Jahren auch dieses spezielle Form des Fußballs.
Nachdem es bereits im letzten Jahr einige Turniere (auf dem Sportplatz am Goethesteig,
aber auch im Winter in Turnhallen) durchgeführt wurden, werden in der Saison 2019/20 auch
Teams des RSL an der neugegründeten Funinio-Liga teilnehmen.
Noch etwas gewöhnungsbedürftig dürften die Termine für die neue Liga sein.
Die Spielzeiten an den Tagen werden wohl von 14:00 bis 18:00 sein (Turniermodus).

Hier schon mal die ersten Termine:

1. Spieltag 01.09.2019 – Kickers 94 Markkleeberg
2. Spieltag 08.09.2019 – Leipziger SC 1901
3. Spieltag 15.09.2019 – Roter Stern Leipzig
4. Spieltag 22.09.2019 – SV Lindenau 1848/ SG Olympia Leipzig
5. Spieltag 29.09.2019 – Leipziger SC 1901
6. Spieltag 03.10.2019 – KSC 1864 Leipzig
7. Spieltag 06.10.2019 – SV Lindenau 1848/ SG Olympia Leipzig
8. Spieltag 31.10.2019 (bisher noch offen)
9. Spieltag 03.11.2019 – Roter Stern Leipzig (8 er Festival)
10. Spieltag 10.11.2019 – Roter Stern Leipzig (8 er Festival)

Was ist Funino?
Funino ist eine spezielle Spielform des Fußball, welche so seit etlichen Jahren bereits in Spanien sowie Südamerika in der Nachwuchsarbeit erfolgreich praktiziert wird. Seit einigen Jahren ist Funino nun auch hierzulande immer mehr in den Fokus des Vereinsfußball sowie der jeweiligen Verbände gerückt. Leider gibt es beim Sächsischen Fußballverband noch keine eigene Liga.

Die aktive Vorreiterrolle liegt in diesem Bereich derzeit ganz alleine bei den
Leipziger Vereinen. Zu den Vereinen der ersten Stunde gehören: Leipziger SC 1901, Kickers 94 Markkleeberg, Roter Stern Leipzig, SG Olympia 1896 Leipzig, SV Lindenau 1848, KSC 1864 Leipzig, SV Mölkau 04, 1. FC Lokomotive Leipzig.
Wer mehr über Funino bzw. Formino erfahren möchte, hat die Möglichkeit sich auf
der Webseite Funino in Leipzig zu informieren. (Quelle:www.sportbuzzer.de)