Kunstrasen im Kiez

14.4.2021

Liebe Sterne,

nach über fünf Jahren Diskussion und Planung sind wir auf der Zielgeraden für unser Großprojekt, die Ostseite des Teichstraßengeländes umzugestalten. Viele Sitzungen hat es bedurft, solch ein Projekt mit einer Investitionssumme von mittlerweile über 2 Mio. EUR zu einer Baugenehmigung zu führen.

Mit dem Motto „Kiezclub in den Kiez“ haben wir die Teichstraßen-Anlage 2017/2018 übernommen. Schnell war klar, dass wir hier für alle Mitglieder (jetzt ca. 1.600 an der Anzahl) unseres Roten Sterns etwas für die Zukunft bewegen können. Um so schöner ist es, sektionsübergreifend das Optimum für die Gestaltung der Ostseite erreicht zu haben.

 


Jetzt gilt es anzupacken!

Wir suchen also Menschen, die gern Eigenleistungen erbringen möchten, bspw. Ersatzbepflanzungen einbringen, Fundamente für Rasenkanten und Zaunpfosten fertigen oder auch Zäune aufstellen.

Wer uns darüber hinaus gern durch Spenden helfen möchte, hat weiterhin die Möglichkeit
dies über unser Konto zu tun.

Spendenkonto IBAN: DE75 8605 5592 1100 4317 52
SWIFT-BIC: WELADE8LXXX
Sparkasse Leipzig

So bald die Ausführungsplanung und die konkreten Zeitpläne feststehen (voraussichtlich bis spätestens Ende Mai/2022) werden wir hier weitere Info’s für Euch veröffentlichen!

Forza RSL

 

16.5.2019

Am 28. Februar 2017 reichte der “Roter Stern Leipzig ´99 e.V.” (RSL) die Unterlagen
im Rahmen des Bewerbungsverfahren der Stadt Leipzig für die
Verpachtung der Sportplatzanlage Teichstraße ein. Am 17.05.2017 wurde
der RSL Mieter der Anlage, am 07.06.2018 folgte durch den Sportbürgermeister
Heiko Rosenthal die Übergabe des Pachtvertrages für große Teile
des Sportplatzes exklusive der Turnhalle, wo der RSL in einem Mietverhältnis
zur Stadt Leipzig steht und der Kegelbahn, die durch den Kegelverein
Leipzig-Süd Weiß-Grün e.V. gepachtet ist.

Nach dem Abschluss der Reaktivierung des Geländes für die Nutzung
für den Schulsport, steht nun ein Megaprojekt an.
Der RSL steht vor der Aufgabe, in Kooperation
mit den Fördermittelgebern der Stadt Leipzig und dem Freistaat
Sachsen die Freiflächen auf der Sportanlage nachhaltig zu sanieren.
Vor dem Hintergrund einer vereinsinternen Bedarfsermittlung liegen
dabei die Prioritäten auf dem Nachwuchsfußball und die Schaffung
von Trainingsmöglichkeiten für alle Fußballteams für die Herbst und Wintermonate.

(einer der vielen Entwurfsstände)

Der Verein plant die Sanierung des Großfeldes 2 in eine
Kunstrasenfläche, die ein Groß- und ein Kleinfeld umfasst.
Diese Spielfelder sollen den FußballerInnen des
RSL, den SchülerInnen der umliegenden Schulen und weiteren
Aktiven Ende 2020 zur Verfügung stehen.

Dies alles wird schwer zu realisieren sein, wenn wir nicht
ein weiteres mal auf die breite Unterstützung der Mitglieder
und SympathisantInnen des RSL bauen können.
Gehen wir gemeinsam den nächsten Schritt und bauen wir gemeinsam ein
Kunstrasenfeld auf der Teichstraße im Herzen von Connewitz!


Wir müssen durch Vorgaben von Stadt und Land schon für den ersten Bauabschnitt einen Eigenanteil von
ca. 120.000€ aufbringen. Für den zweiten Bauabschnitt sind es dann nochmal ca. 25.000€
Jede Unterstützung von Euch hilft. Sei es
– als großzügige Spende,
– als Fördermitgliedschaft oder
– dass Ihr einen höheren Beitrag zahlt als es Eure Mitgliedschaft erfordert.

Spendenkonto IBAN: DE75 8605 5592 1100 4317 52
SWIFT-BIC: WELADE8LXXX
Sparkasse Leipzig

Bereits 2018 konnten wir für das Projekt einen 8000€ Spendenscheck von der Sparkasse Leipzig
im Rahmen des Kinderturnieres Conne Kids Games entgegennehmen. Doch noch ist es
eine große Aufgabe bis wir die Summe zusammenhaben!

Wir danken allen, die uns bereits unterstützen und auch jetzt schon allen, die das noch machen!