goodball

GOODBALL goes Leipzig

Am 04.08.2018 findet, in Kooperation mit dem Roten Stern Leipzig 1999 e.V. und dem Werk 2. Kulturfabrik Leipzig e.V. , der erste GOODBALL in Leipzig statt.

GOODBALL goes Leipzig“ bringt erstmals die Wiener Idee, ein karitatives Fußballturnier mit einem Benefizkonzert für einen guten Zweck zu verbinden, nach Leipzig. Es wird vom Roten Stern Leipzig (RSL) ein Fußballturnier mitsamt eines bunten Rahmenprogramms aus DJ-Musik, Kinderprogramm, Info-Ständen organisiert, zudem laden kühle Getränke und (u.a. veganes) Essen zum Verweilen ein. Am Abend wird mit Konzerten im Werk 2 bis in die Morgenstunden weitergefeiert.

Die Gewinn der Veranstaltung, der durch Spenden, Konzerteintritt, Anmeldegebühr und Tageseinnahmen akquiriert wird, kommt der Search-and-Rescue-Organisation „Seawatch“ zu gute, welche im Mittelmeer seit Längerem und weiterhin Menschenleben rettet. Dieses wollen alle Beteiligten unterstützen!

Kicken

Das Motto GOODBALL – KICKEN FÜR KOHLE bedeutet, dass am 04.08.2017 ein karitatives Fußballturnier vom RSL auf seinem Sportgelände in der Teichstraße ausgetragen wird. Anmeldungen erfolgen direkt an uns (Mailadresse), jeder kann für den guten Zweck mitspielen! Wir freuen uns auf viele engagierte Teams! Die Startgebühr beträgt 40 € pro Team, sie landet komplett im Spendentopf. Die drei erstplatzierten Teams des Turniers erhalten als kleinen Anreiz eine Gewinnsumme von.300€/200€/100€, die sie einem karitativem Projekt ihrer Wahl zukommen lassen können.

Konzerte

Ab 20 Uhr starten die Konzerte im Werk 2, Halle D (o. A). Auch hier wird der gesamte Eintritt verwendet um den Spendenumfang zu erhöhen. Auf der Bühne werden diverse Bands bis in die Morgenstunden zum Weiterfeiern animieren!

Sea-Watch e.V.

Sea-Watch e.V. ist eine gemeinnützige Initiative, die zivile Seenotrettung von Refugees betreibt. Angesichts der furchtbaren humanitären Situation auf dem und um das Mittelmeer und der moralischen Bankroterklärung der EU und viele derer Staatsregierungen und deren erhebliche Staatsbürger-Anteile – welche so zynisch und menschenverachtend denken, wie die Situation tatsächlich leider ist, leistet Sea-Watch dringend nötige Hilfe, fordert und forciert gleichsam umfassende Seenotrettung durch europäische Institutionen/Mittelmeeranreinerstaaten und steht für die Schaffung legaler Fluchtwege ein. Da solch eine gemeinsame politische Lösung, im Sinne einer #SafePassage, sich momentan nicht abzeichnet, haben sie den Radius ihrer Vorortaktionen erweitert und diese ausgebaut. See-Watch ist politisch und religiös unabhängig, finanziert wird es ausschließlich über Spenden.

Die Idee

Das Projekt startete 2009 mit der ersten Auflage des Benefizfußballturniers GOODBALL – KICKEN & KONZERTE FÜR KOHLE in Wien. 2010 wurde ein Goodball-Verein von der Musikerin Mary Broadcast und Stefanie Schlögl gegründet. Der Verein organisiert unter dem Motto GOODBALL HILFT HELFEN weitere Benefizveranstaltungen zugunsten karitativer Einrichtungen. Neben der Hauptveranstaltung des Turniers und Aktivitäten in der direkten Unterstützung für in Wien angekommenen Refugees, organisiert der Verein seit 2015 auch den GOOD-BALL unter dem Motto „TANZEN FÜR KOHLE“.

Das Projekt hat seit 2009 ca. 63.000 EUR an über 50 gemeinnützige Organisationen gespendet. Aktuelle Informationen findet ihr auf der Website www.goodball.at. 

Benutzt bitte das Kontaktformular für die Anmeldung zum Fußballturnier.

Bitte tragt ein für welchen Zweck ihr spielen wollt oder ob euer Preisgeld auch an Sea-Watch e.V. geht. Danke

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihr Team Name (Pflichtfeld)

Ihr Spendenzweck (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht