News

Interkulturelles Fußballturnier 2018



Die Initiative Weltoffenes Gohlis, Roter Stern Leipzig
und der Bürgerverein Gohlis e.V. laden herzlich zum bereits
3. Interkulturellen Fußballturnier in das
Stadion des Friedens (Max-Liebermann-Straße 83, 04157 Leipzig) ein.

Bei unserem Kleinfeld-Fußballturnier treten 10 Mannschaften (á 7 Spieler_Innen) gegeneinander an.
Für einzelne Spieler_Innen ist die Anmeldung zur Turnierteilnahme
noch am Tag der Veranstaltung vor Ort möglich. Teilnehmen
können sportinteressierte Frauen und Männer ab 16 Jahren.
Es wird keine Anmeldegebühr erhoben.
Am Spielfeldrand können Sie sich über die Initiative Weltoffenes
Gohlis informieren und in lockerer Atmosphäre mit Menschen
aus aller Welt ins Gespräch kommen.

Für Gäste der Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.
Der Eintritt ist frei.

Ansprechprtner:
Andreas Praße, Telefon: 0179 221 0585
anprass@web.de

http://weltoffenesgohlis.de


--> weiterlesen Interkulturelles Fußballturnier 2018 klick hier

Vereinsfest XIX



Am 23. Juni ist es wieder soweit, RSL wird sein alljährliches Vereinsfest zelebrieren.
Auch zur nunmehr 19. Auflage gibt es ein buntes Programm aus Sport, Live-Konzerten,
diversen kulinarischen Angeboten, Kinderecke und vielen verschiedenen Ständen.
Wir haben an diesem Tage für den sportlichen Teil den griechischen
Verein PROODEFTIKI TOUMPAS aus Thessaloniki und die Wiener Fußballerinnen
von Dynama Donau zu Gast.
Auf unserer Konzertbühne werden wir die Hip-Hopper von WAVING THE GUNS,
die alten Punkrock-Heros von TOXOPLASMA und die Madrider
Punkrockerinnen von HEKSA begrüßen.

Im Einzelnen sieht der Ablaufplan wie folgt aus:
SPORT
10-13 Uhr Fußball Mixturnier Kids`n´Oldies (Kleinfeld)
11-14 Uhr Volleyball (Beachplatz)
14 Uhr RSLadies vs. Dynama Donau
15-18 Uhr Handball (Beachplatz)
16 Uhr RSL "Allstars" vs. Proodeftiki Toumpas
KONZERT
18 Uhr Heksa
19 Uhr Toxoplasma
20:30 Uhr Waving the Guns

Der Eintritt zum Vereinsfest wird 10€ betragen. Für alle, die vor Konzertbeginn
gehen wollen - oder müssen, besteht die Möglichkeit, die Hälfte des Eintrittspreises
gegen Abgabe des Einlassbändchens zurückzubekommen. Wie das genau funktioniert,
erfahrt ihr am 23. Juni am Einlass. Einen Vorverkauf wird es nicht geben.

FORZA RSL!

--> weiterlesen Vereinsfest XIX klick hier

Aufstiege


Was braucht es für einen oder in diesem Fall zwei Aufstiege?
Man könnte nun von Trainerfüchsen, einem eingeschworenem Team und anderen
Weisheiten schreiben, aber im Falle des Doppelaufstieges in jeweils neue
astronomische Höhen des unterklassigen Fußballs bedarf es etwas mehr,
um das Phänomen fassbar zu machen.


Zuerst ist zu erwähnen, dass beide Mannschaften trotz der aktuellen Trainergespanne
aufsteigen werden und das spricht hauptsächlich für die geballte Qualität der Kader.
Dennoch beruhen die Aufstiege auf unterschiedlichen Traineransätzen. Eine bewusste
Trainingsdosierung, maximal einmal pro Woche mit höchstens acht Spielern und ohne
Trainerpräsenz war ein Schlüssel zum Erfolg. Wiel Coerver‘s-Trainingsmethoden,
One-Touch und andere spieltaktische Zwänge, um zwischen 35 verschiedenen Spielsystemen
während der 90 Minuten problemlos zu switchen, festgehalten im selbstverfassten Playbook,
prägten die wenigen Trainingseinheiten von Macher Muckel, die keiner der Aktiven bis heute
wirklich verstanden hat. Ob nun 3-5-2, 4-4-2 oder 4-1-4-1 ist egal, den Aufstieg brachte die
würgungsvoll gelebte Maxime der Zweiten „hart, härter, Härtig“.


Dass Aufstieg auch physisch statt psychisch geht, beweist die Dritte in der
Gestaltung ihrer Übungseinheiten. S. M/W setzten bedingungslos auf Quantität
des vorhandenen Spielermaterials und Abnutzungskampf untereinander.
Mit Roddi alias El Cubano als allgemeinhin bekannten, ligenübergreifenden
Trainings-Foul-Weltmeister ein sicherlich nicht uncleverer taktischer Kniff. Um es
dem Terrier aus Cottbus nicht zu einfach zu machen und ihn beständig zu fordern,
stählern die selbsternannten Coaches der Dritten in unzähligen Kraftübungen die
Körper ihrer Schützlinge. So quält die Generation Smartphone-Trainer die Dritte mit
dem Fitness-Programm „Seven Challenges“ mit Crunches, Squats und anderer nebulösen
englischer Fachtermini, die sie exklusiv aus der Sportetage Süd mitgebracht zu haben scheinen.
Für Fußballromantiker, früher nannte man solche sinnbefreite Methoden Kraftkreis mit
Rumpf- und Kniebeugen oder Liegestützen, die typischerweise in der vorsaisonalen Phase
des Fußballjahres auf diversen Plätzen zu bewundern waren. Um sich von dieser Plagerei
zu erholen, gewährt das Trainerduo bei tropischen Temperaturen gnädigerweise Japan-Tests
oder 45-minütiges Freilaufen-Decken zur regenerativen Erholung. Selbst Marko F. meint
stolz zu seinem Muskelbruder aus der Zweiten, „schau mal Robi, mein Bi- und Trizeps wird
zum Quartzeps.“ ... (mehr erfahrt ihr im kiezkicker)

--> weiterlesen Aufstiege klick hier

Spiel und Grill und Feiern am Samstag

15:00 Abschiedsspiel RSL Erste Herren vs. Wurzen @ Sportpark Dölitz

17:15 Aftergamegrillage vs. Party Warm up @ Teichstraße

22:00 Abschiedsfeier @ Feinskost

DJ*s Hans der Jäger, Ratte & Vieh, Mandylism, Beanmachine

link zum fb event: https://www.facebook.com/events/813181732205187/
--> weiterlesen Spiel und Grill und Feiern am Samstag klick hier

Teichspiele

2.Juni 2018 - ab 10:00 Uhr

- Badminton
- Beachvolleyballturnier
- Croquet
- Dart
- Slackline
- Hockey
- Fußball
- Tischtennis

Special Act: Frisbee promotion-play


--> weiterlesen Teichspiele klick hier

Bauforschritte auf unseren Sportplätzen




Auch diese Woche waren wieder 10 Sterne 2 Tage lang fleißig und bauten auf dem
Sportplatz Am Goethesteig. Die alte Ballfanganlage muss wegen Sturmschäden
repariert werden, Fundamente gießen für den Neubau der Ballfanganlage am
Kleinfeld und Neubau Eingangstor zu unseren Plätzen (erst mal nur Hülsen und Pfosten setzen).
Für diesen Sommer haben wir weitere ambitionierte Bauprojekte geplant, u.a. an der
Teichstraße und im RSL Sportpark Dölitz. Du hast Interesse uns tatkräftig oder auch anderweitig
zu unterstützen? Dann schreib an: rsl99bau@gmx.de



--> weiterlesen Bauforschritte auf unseren Sportplätzen klick hier

RSL bei den "neuseen classics"



Am Samstag, den 26.Mai 2018 findet der nächste Höhepunkt der RSL Radsportgruppe statt.
Im Rahmen der 15. Neuseen Classics sind wir Mitveranstalter der Kinderrennen.

Die Anmeldegebühr beträgt 5 Euro pro Kind. Jedes Kind bekommt eine Startnummer, T-Shirt
und eine Medaille.Wir würden uns über viele Anmeldungen sehr freuen. Die Anmeldung bitte
Direkt über das Kontaktformular erledigen.

http://www.neuseenclassics.de/nachwuchsrennen/

Familien mit geringen Einkommen können wir auf Vertrauensbasis einige Freistarts zur
Verfügung stellen. Kontakt: radsport@rotersternleipzig.de

Die Fahrstrecke ist komplett abgesperrt. Start und Ziel ist am Hit Markt an der Alten Messe.

Jedes Kind benötigt ein Fahrrad und einen Helm.

Lasst uns gemeinsam ein großes RSL Kinderradfest auf der Alten Messe feiern.

Alle Informationen sind zu finden:

http://www.neuseenclassics.de/nachwuchsrennen/

11.00 Uhr Street Food Markt

12.00 Uhr Öffnung des Meldebüros auf dem Veranstaltungsgelände

15.00 Uhr 1,25km Fette-Reifen-Rennen (Jahrgänge 2010 – 2012)
16.00 Uhr 2,5km Fette-Reifen-Rennen (Jahrgänge 2007 – 2009)
17.00 Uhr 5km Fette-Reifen-Rennen (Jahrgänge 2004 – 2006)


--> weiterlesen RSL bei den "neuseen classics" klick hier

Spiele der RSL-Teams Wochenende (und kurz danach)

Am Wochenende finden wieder reichlich Spiele von euren Lieblingssternen statt.


Alle Spiele findet Ihr unter News/Spielübersicht

--> weiterlesen Spiele der RSL-Teams Wochenende (und kurz danach) klick hier

Schulsport auf der Teich


Schulsport welcome!

Am 2. Mai durfte sich die Teichstraße nach langer Zeit endlich wieder von einer
der Seiten zeigen, die ihr früher schon gut stand. Zu Gast: mehr als 500 Schülerinnen
und Schüler der Connewitzer Grundschule, Anlass: der diesjährige Crosslauf im
Rahmen des Schulsports. Damit ist der Startschuss für eine langfristige Ausrichtung
in der Nutzung der RSL-Sportstätte abgefeuert.

In unterschiedlichen Distanzen, über Wiesen und Baumstämme hinweg, durch Sand und
Waldpfaden entlang, kämpften sich die Kinder der 1. - 4. Klasse durch das Gelände bis
ins ersehnte Ziel. „Hut ab“ an alle für’s Durchhalten! Die jeweils ersten drei Mädchen und
Jungen einer Klassenstufe qualifizierten sich dabei für die Teilnahme am Finalausscheid
des Stadtsportbundes.

Die Teichstraße freut sich auf ein nächstes Mal und wird die Schülerinnen und Schüler
auch dann wieder herzlich willkommen heißen!


--> weiterlesen Schulsport auf der Teich klick hier

Ergebnisse vom Wochenende

Hier der Überblick, der Ergebnisse der Sterneteams vom 5./6.5.
--> weiterlesen Ergebnisse vom Wochenende klick hier

Kick it!

Nicht vergessen:

Am Samstag, 5.5.2018, findet ab 11 Uhr auf der Teichstraße das
"Kick it- Interkulturelles Mädchen- und Frauen*fußballturnier" statt.
Wir freuen uns auf um die zweihundert zockende Mädchen und Frauen*,
ein buntes Rahmenprogramm drumrum und viele Sterne am Spielfeldrand!

Also, bis später!


--> weiterlesen Kick it! klick hier

Leseabend in der Teichstraße


Roter Stern Leipzig präsentiert:
»Ein Leseabend mit Christoph Ruf auf der Teichstraße«
Erste Kultur Veranstaltung in der altehrwürdigen Turnhalle.

Helene Fischer in der Halbzeitpause des DFB-Pokalfinals, elf verschiedene Anstoßzeiten in den Ligen eins bis drei und ein völlig überhitzter Transfermarkt. In dem soeben erschienenen Buch „Fieberwahn“ zeigt der renommierte Journalist Christoph Ruf die Gefahren der Kommerzialisierung eindringlich auf und hat dafür an der Basis des Fußballs recherchiert: bei den Vereinen in den unteren Ligen, die sich zunehmend von den Verbänden im Stich gelassen fühlen. Und bei den Fans, deren Proteste gegen Kommerz, Schikanen und Kollektivstrafen aus gutem Grund an Vehemenz zunehmen. Denn tatsächlich lauern vor der Tür Veränderungen, die das Ende des Volkssports Fußball einläuten.
Dabei beleuchtet Ruf nicht nur die Entwicklung bei investorengetriebenen Vereinen wie Hannover 96 und 1860 München. Am Beispiel von Klubs wie Dynamo Dresden, SC Freiburg und FC St. Pauli zeigt er auf, dass es den Vereinen nützt und nicht schadet, wenn sie der Kreativität und dem Engagement ihrer Mitglieder und Fans mehr vertrauen als den Lobbyisten, für die die 50+1-Regel das letzte Hindernis vor der endgültigen Durchkapitalisierung des Fußball ist. Dabei beleuchtet Ruf nicht nur die Entwicklung bei investorengetriebenen Vereinen wie Hannover 96 und 1860 München. Am Beispiel von Klubs wie Dynamo Dresden, SC Freiburg und FC St. Pauli zeigt er auf, dass es den Vereinen nützt und nicht schadet, wenn sie der Kreativität und dem Engagement ihrer Mitglieder und Fans mehr vertrauen als den Lobbyisten, für die die 50+1-Regel das letzte Hindernis vor der endgültigen Durchkapitalisierung des Fußball ist.

Facebook Event: https://www.facebook.com/events/131625641002450/

Roter Stern Leipzig
Teichstraße 12
04277 Leipzig


--> weiterlesen Leseabend in der Teichstraße klick hier

RSL Benefiz Konzert im Felsenkeller


--> weiterlesen RSL Benefiz Konzert im Felsenkeller klick hier

SterneCup2018


Am 27. und 28.01. findet in der Turnhalle Raschwitzer Straße wieder unser SterneCup statt.
Ihr seid herzlich dazu eingeladen die Teams zu unterstützen.
Vor leckere Verpflegung ist gesorgt.
Hier die Spielzeiten der Sterne-Teams
Samstag
08:00 - 12:00 Uhr RSL Bambini und RSL F-Mädchen
12:00 - 16:00 Uhr RSL E2
16:00 - 20:00 Uhr RSL D1

Sonntag:
08:00 - 12:00 Uhr RSL F2
12:00 - 16:00 Uhr RSL F1
16:00 - 20:00 Uhr RSL E1


--> weiterlesen SterneCup2018 klick hier

RSL Benefizpartys #3 und #4

Die RSL Benefiz Party Reihe geht in die näxte(n) Runde(n). Nach den großartigen ersten
beiden Parties in Gieszer16 und I.F.Z. kommen auch schon die näxten beiden Sausen:


27.01. im Conne Island ab 23:00 https://www.facebook.com/events/389598868162434/


03.02. in der Moritzbastei ab 20:00 https://www.facebook.com/events/1029199200551515/

Für weitere Details checkt die jeweiligen FB Events.
Wofür ist das Benefiz nochmal?

Wie manch Mensch vielleicht mitbekommen hat, wurde das idyllische Gelände
an der Teichstraße in einem 10-monatigen Kampf erfolgreich erzeckt. Da es aber
auch mächtig heruntergekommen ist (bzw. einfach nicht erhalten/gepflegt wurde),
müssen wir hier jede Menge schnöden Mammon auf den Kiezplatz fließen lassen.
Einen Teil davon gilt es nun, zu erfeiern!
Kommt rum!

--> weiterlesen RSL Benefizpartys #3 und #4 klick hier

Benefizparty im I.F.Z.

Große Roter Stern Leipzig Benefizparty im I.F.Z.!



Dies ist das zweite Event der am 11.11.2017 gestarteten RSL Benefiz Party Reihe!
Benefiz wofür?

Wie manch Mensch vielleicht mitbekommen hat, wurde das idyllische Gelände an der Teichstraße in einem 10-monatigen Kampf erfolgreich erweckt. Da es aber auch mächtig heruntergekommen ist (bzw. einfach nicht erhalten/gepflegt wurde), müssen wir hier jede Menge schnöden Mammon in die Teich fließen lassen. Einen Teil davon gilt es nun, zu erfeiern! Weitere Termine ganz unten. Wir freuen uns, euch folgendes Programm zu präsentieren:
? DLSK (RAUM...MUSIK, GROWIN' MUSIC)
? MARKUS WELBY (THESE GUYS ARE MADE 4 U)
? NEELOW-T (IFZ EDIT)
? DONIS (ILSES ERIKA)
? RANA ESCULENTA LIVE
? DEEDEE B2B LUIG! (RSL EDIT)
? BOOGA (DEFROSTATICA)
? ANTR B2B BUZY A (GIRLZ EDIT)
? RATTENDISCO FEAT. DJ RATTE TAB2TAB DJ VIEH (A-JUGEND4LIFE)



Die große ROTER STERN Benefiz Party!
Kommet, saufet und tanzet für die neue Sportstätte in der Teichstraße.

Weitere RSL Benefiz Party Datez:

Januar: Conne Island
03.02.: Moritzbastei
23.03.: Felsenkeller

--> weiterlesen Benefizparty im I.F.Z. klick hier

Aktion Stolpersteine

Stolpersteine putzen am 09.11.2017.   Helft mit, dass das Gedenken wachgehalten wird. Unter www.9ternovember.de könnt ihr Euch über die Termine und Treffpunkte in Eurer Nähe informieren. Per E-Mail könnt Ihr Euch auch für symbolische Patenschaften einragen.
--> weiterlesen Aktion Stolpersteine klick hier

support you unterstützt dich!

Ab sofort gibt es eine Anlaufstelle für verschiedene Arten von Anliegen, Auseinandersetzungen, Konflikten oder Herausforderungen im und rund um den RSL!

Wenn du Betroffene/r oder Zeuge/Zeugin von diskriminierendem oder herabwürdigendem Verhalten beim RSL geworden bist, wende dich an support you!

Es wird sich deinem Anliegen in einem vertrauensvollen Rahmen angenommen und gemeinsam nach Lösungen zur Durchsetzung deiner Interessen gesucht. An support you wenden können sich aktive und passive Spieler_innen und Mitglieder sowie Personen, die beim RSL in direkter oder indirekter Form Diskriminierung erlebt oder beobachtet haben.

--> weiterlesen support you unterstützt dich! klick hier

Pressemitteilung zu den Vorfällen zum Ligaspiel in Schildau

Stellungnahme des Roten Stern Leipzig '99 e.V. (RSL) zu den Ereignissen des gestrigen Spieltages rund um das Ligaspiel TSV 1862 Schildau vs Roter Stern Leipzig:   Sächsische Zustände? In Schildau sollten RSL-Fans und Spieler erst „Nazis raus aus den Stadien“-T-Shirts ausziehen, um nicht zu provozieren – dann kam es zu mehreren Neonazi-Aktionen im Stadion, schließlich griffen Neonazis die abreisenden Sterne an und beschädigten mehrere Fahrzeuge. Der RSL hält jeden der genannten Punkte an sich für einen Skandal, die Verknüpfung der Ereignisse jedoch ist an Absurdität kaum zu übertreffen. Auch aufgrund der Erfahrungen der letzten Begegnungen mit dem TSV 1862 Schildau unterstützte der Rote Stern Leipzig die Aktion von Babelsberg 03 „Nazis raus aus den Stadien“ (https://babelsberg03.de/blog/2017/09/21/nazis-raus-aus-den-stadien-kampagne-gegen-rechte-hetze/). Die Ereignisse des Nachmittags bestätigten die Notwendigkeit dieser Aktion und der an sich doch so selbstverständlichen Aussage erneut. Das Tragen der T-Shirts sollte Team und Fans (durch den Heimverein und nach Rücksprache mit Verbandsoffiziellen ...
--> weiterlesen Pressemitteilung zu den Vorfällen zum Ligaspiel in Schildau klick hier

Raddemonstration Buchenwald

Aufruf zur Raddemonstration nach Buchenwald
am 14. bis 15. April 2018

Verantwortung erfahren

Der Rote Stern Leipzig / Sektion Radsport lädt ein zur Radsportdemo am 14. und 15. April 2018. Die Strecke führt von Leipzig über Zeitz, Eisenberg, Jena und Weimar nach Buchenwald. Dort haben sich am 11. April vor 73 Jahren die Häftlinge des Konzentrationslagers selbst befreit. Mit unserer Fahrt wollen wir daran erinnern.

Hier bekommt ihr alle Infos...
--> weiterlesen Raddemonstration Buchenwald klick hier

offenes Tischtennisturnier in der Teichstraße

Am 30.09. findet in der Teichstraße ein offenes Tischtennisturnier statt. Beginn ist 10:00 Uhr. Wer teilnehmen möchte, müsste etwas ehr da sein. Bitte Turnschuhe mitbringen!
--> weiterlesen offenes Tischtennisturnier in der Teichstraße klick hier

Conne Bike Race

Kundgebung und Demonstration mit Radsportcharakter in Connewitz „Rund um den Kiez“ - gegen Rassismus und Homophobie!

Die Radsportgruppe des Sport- und Kulturvereines Roter Stern Leipzig veranstaltet unter dem Motto: Conne Bike Race - „Rund um den Kiez - gegen Rassismus und Homophobie“ am Samstag, den 19. August 2017 Kundgebungen mit Infoständen und einer Demonstration mit Radsportcharakter in der Zeit von 12:00 bis 17:00 Uhr in Connewitz.

Um den Demonstrationsbereich ist von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr mit Sperrungen und Halteverboten zu rechnen.

Der Freisitz von Frau Krause und der Bioladen ist nur zu Fuss über die Simildenstraße erreichbar!
Radsport verbindet Menschen. Menschen verbinden sich für das, wofür Connewitz steht: Solidarität, Respekt, Phantasie, Initiative, Offenheit, Toleranz. Keine Toleranz für Menschenverachtung. Keine Toleranz für Rassismus, Diskriminierung, Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus, Sexismus. Dafür wird Connewitz immer wieder von rechts angegriffen. Durch abenteuerliche Schuldzuweisungen in den Medien oder aus der Politik. Durch Provokationen, verbal und physisch, wie beim Angriff eines entfesselten Mobs am 11. Januar des letzten Jahres...
--> weiterlesen Conne Bike Race klick hier

Stellungnahme Roter Stern Leipzig zu den Ereignissen nach dem Volxsport-Pokalspiel LSV Stahlfeuer gg. RSL

Stellungnahme Roter Stern Leipzig zu den Ereignissen nach dem Volxsport-Pokalspiel LSV Stahlfeuer gg. RSL Am 16. Juni 2017 spielte das Volxsportteam vom Roten Stern Leipzig im Pokalfinale beim LSV Südwest gegen deren Volxsportteam, LSV Stahlfeuer. Nach dem Spiel kam es zu einem Angriff auf Anhänger*innen des RSL-Teams und Besucher*innen des Spiels. Erst daraus entstand eine Auseinandersetzung, die wir dann im Nachgang in der Presse als Angriff von RSL-Fans dargestellt wiederfanden. Der Rote Stern Leipzig möchte dazu nachträglich Stellung beziehen. Aus der Sicht von Anwesenden stellte sich der Ablauf wie folgt dar: Schon vor dem eigentlichen Spiel machten Gerüchte die Runde, dass beim LSV Stahlfeuer Leute aus dem Umfeld der ehemaligen, sogar vom Verfassungsschutz beobachteten, neonazistischen Lok-Fangruppierung „Scenario Lok“ aktiv sind. Die Stimmung war während des gesamten Spiels angespannt. Immer wieder fielen aus einer Gruppe von 40 bis 50 Personen der Stahlfeuer-Anhänger Beleidigungen gegen RSL-Anhänger*innen. Mit Verlesen der Mannschaftsaufstellungen stellte sich ...
--> weiterlesen Stellungnahme Roter Stern Leipzig zu den Ereignissen nach dem Volxsport-Pokalspiel LSV Stahlfeuer gg. RSL klick hier

Teichstraßensubbotnik

Nach einem ersten Einsatz in der Turnhalle wartet nun der erste große Subbotnik um das Gelände langsam wieder in auf Vordermann zu bringen. Alle entsprechenden Informationen erhaltet Ihr über den beistehenden Link.
--> weiterlesen Teichstraßensubbotnik klick hier

Offener Brief an den Sächsischen Fußballverband, Landessportbund und (fußballinteressierte) Antifaschist*innen

Die Saison 2016/2017 endet in naher Zukunft, hinter uns liegt ein weiteres Jahr voller Ausflüge ins Leipziger Umland mit vielen erinnerungswürdigen Erlebnissen. Vor allem die letzten Wochen und Spiele gegen Borna und Schildau, die anschließenden Debatten und Sportgerichtsverfahren, mit vielen bekannten Argumentationsweisen, nötigen uns hier eine ausführlichere Stellungnahme ab.   den gesamten Brief könnt ihr hier lesen:  Offener Brief 
--> weiterlesen Offener Brief an den Sächsischen Fußballverband, Landessportbund und (fußballinteressierte) Antifaschist*innen klick hier

Der Kiezclub ist im Kiez

Es ist vollbracht. Der Rote Stern Leipzig ist neuer Nutzer der SpA Teichstraße! DANKE an alle die aktiv mit daran gearbeitet haben. DANKE an alle die uns unterstütz haben.  https://www.youtube.com/watch?v=5wuY5eykrIw&spfreload=5
--> weiterlesen Der Kiezclub ist im Kiez klick hier

Mädels, Lust auf Fußball?

Es ist soweit- wir starten mit zwei Fußballteams für Mädchen beim Stern!  
--> weiterlesen Mädels, Lust auf Fußball? klick hier

Pressemitteilung des Roten Stern Leipzig

Über ein Jahr nach Angriff auf Connewitz: Endlich Klare Kante gegen Faschist_innen! Am 22. April 2017 spielt das Team der Ersten Herren von Roter Stern Leipzig ‘99 e.V. (RSL) auswärts beim Bornaer SV (BSV). Zeitgleich tritt die Dritte Herren des RSL beim TSV Seegeritz (TSV) an. Die Zweite Herren spielt Tags darauf beim Leipziger FC ‘07 (LFC). Bei allen drei Teams der jeweiligen Vereine sind Fußballer aktiv, die am 11. Januar 2016 von der Polizei im Nachgang des Angriffs auf Connewitz festgesetzt wurden: Im Januar 2016 haben ca. 250 Neonazis und Hooligans auf der Wolfgang-Heinze-Straße randaliert – der Fischladen, Vereinsheim von Roter Stern, war ebenfalls ein Ziel. Noch immer gibt es keine Gerichtsverfahren. Vor diesem Hintergrund hat der RSL in den vergangen Wochen Gespräche mit den Verbänden und gastgebenden Vereinen gesucht. Beim turnusmäßigen städtischen Kooperationsgespräch waren auch Vertreter_innen der Polizei anwesend. Grundsätzlich stieß der RSL auf Offenheit gegenüber der Problemlage: ...
--> weiterlesen Pressemitteilung des Roten Stern Leipzig klick hier

Gedenken an Opfer des Nationalsozialismus

Am 27.01. gedachten wir der Opfer des Nationalsozialismus. Aus diesem Anlass nahm der Roter Stern Leipzig an der Gedenkveranstaltung am selbigen Tag um 18:00 Uhr im Hauptbahnhof am Gleis 23 teil. Der Rote Stern Leipzig ist seit einem Jahr Pate des dortigen Gedenksteins. Der Gedenkstein mit dem symbolischen Koffer darauf, dessen Nummer an den ersten Transport Leipziger Juden nach Theresienstadt im Jahre 1942 erinnert, steht nicht nur auf Grund und Boden der Bahn – er erinnert auch an ein dunkles Kapitel in der Geschichte des Unternehmens, als es noch Reichsbahn hieß und mit „Kriegsloks“ (wie eine am Museumsgleis zu besichtigen ist) auch die Transporte in die Vernichtungslager organisierte.Wir bedanken uns bei den zahlreichen Teilnehmern.
--> weiterlesen Gedenken an Opfer des Nationalsozialismus klick hier

Kiezclub in den Kiez

Roter Stern Leipzig in die Teichstraße! Unterstützt die Vergabe der Sportstätte „Teichstraße“ an den Sportverein Roter Stern Leipzig ’99 e.V. (RSL) Wie schon länger bekannt und nun durch die Medien (L-IZ vom 27. August 2016 und LVZ vom 10. September 2016) öffentlich geworden, löst sich der bisherige Pächter „SV Azubi Leipzig e.V.“ der Sportanlage „Teichstraße“ in Connewitz zum Jahresende auf und hat aus diesem Grund den Pachtvertrag zum 31. Dezember 2016 gekündigt. Die Stadt Leipzig wird das Sportgelände neu ausschreiben.
--> weiterlesen Kiezclub in den Kiez klick hier
1 2 3 4